Projekt Wohnzimmer

Die Wände wurden in Ständerbauweise errichtet und mit Gipakartonplatten beplankt. Bei der Wandgestaltung wurde eine Effektlasur in Pinseltechnik gewählt, die im Tischbereich farblich und ausführungstechnisch abgewandelt wurde. Um den Raum optisch aufzupeppen, wurde der Tischbereich bis in die Decke verlängert.

Die Wandvorsprünge dienen als Lichtobjekte zur indirekten Beleuchtung und sind mit LEDs hinterlegt. Als Zimmerdecke wurde eine Spanndecke in seidenmatt eingebaut. Auf dem Fußboden wurde ein Laminat in Kirschholzoptik verlegt. Die in die Jahre gekommende Tür wurde mit Dekorfolie beklebt.

Zum vergrößern auf Bilder klicken.